LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Speerziehen

Eine indianische Variante des Tauziehens ist das Speerziehen. Du kannst es zu zweit oder mit zwei gleich starken Mannschaften spielen.

Du brauchst: einen Stab von etwa 3 m Länge und etwa 3-4 cm Stärke

Der Untergrund sollte möglichst glatt sein, in einer Turnhalle ist das Spiel gut zu spielen. Der Stab wird so über eine auf dem Boden markierte Mittellinie gelegt, dass er auf beiden Seiten der Linie gleich lang ist. Die beiden Spieler - oder Mannschaften - sitzen sich an den entgegengesetzten Enden der Stange gegenüber. In der Mannschaft sitzt jeder Spieler jeweils zwischen den ausgestreckten Beinen seines Vordermannes. Auf Kommando fangen die Spieler an zu ziehen. Wer sein Gegenüber am Stab zu sich über die Mittellinie ziehen kann, hat gewonnen. Puh, wie anstrengend!!

Eine Variante im Stehen, für die du auch keinen ganz glatten Boden benötigst: In die Mitte der Stange wird eine Vogelfeder gehängt. Genau 1 Meter von der Mittellinie entfernt wird in Richtung jedes Spielers eine weitere Linie gezogen. Die beiden Spieler stellen sich gegenüber, jeder ein Ende des Stabes in der Hand. Wer die Vogelfeder am Stab als Erster über die zweite Linie in seine Richtung ziehen kann, ist Sieger.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop