LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Tierbildmalerei

In einigen unterirdischen Höhlen hat man steinzeitliche Wandmalereien gefunden. Die Bilder, die viele, viele tausend Jahre alt sind, zeigen überwiegend Tiere. Auch ihr könnt so malen wie die Menschen in der Steinzeit. Dafür braucht ihr hellen Naturstein mit einer leicht unebenen Oberfläche, Wasserfarben oder selbst angerührte Farben und Pinsel — auch diese könnt ihr selbst machen, wie in der Steinzeit. Vielleicht findet ihr in Büchern Abbildungen von steinzeitlichen Höhlenmalereien, etwa aus den Höhle von Lascaux oder Pech Merle, die solltet ihr euch genau anschauen. Seht ihr, wie die Maler von damals die Unebenheiten ihres steinigen Maluntergrundes in die Gestaltung ihrer Bilder mit einbezogen haben?

Wollt ihr selbst anfangen zu malen, sollte jeder zunächst auch den eigenen Stein genau untersuchen und befühlen: Erkennt ihr in den Vertiefungen und Erhebungen schon mögliche Motive für euer Steinbild? Vielleicht zeichnet sich auf dem Stein ja schon ein Auge in einem kleinen Loch ab, oder ein Bein in einer Rille des Steins. Wenn ihr eine Vorstellung davon habt, was ihr auf den Stein malen wollt, legt los! Die Farben sollten übrigens nicht zu dünnflüssig angerührt werden.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop