LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Fühl mal, was das ist

Für dieses Spiel braucht man ein Leinensäckchen oder eine Einkaufstasche, möglichst aus dunklem Stoff, damit man nicht durchschauen kann. Da hinein füllt man kleine Gegenstände und zwar einige mehr, als sich Kinder am Spiel beteiligen. Die Kinder sollten die Gegenstände vorher nicht gesehen haben - sonst wird’s zu einfach.

Man nimmt zum Beispiel einen Fingerhut, eine Murmel, einen Bleistift, einen Kaffeelöffel, einen Knopf, einen Radiergummi, ein Spielzeugauto, eine Walnuss, ein Stück Würfelzucker. Nun darf das erste Kind in den Sack fassen, ein Ding ertasten und sagen, was es ist. Hat das Kind richtig geraten, darf es das erratene Objekt bis zum Ende der Spielrunde behalten. Wenn nicht, bleibt der Gegenstand im Sack und das nächste Kind ist an der Reihe.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop