LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Schweben

Zaubern macht mir riesig viel Spaß! Bei diesem Trick ist Großvater mein Partner, besser gesagt, er ist der Zauberer. Ich bereite den Zaubertrick vor.

Dazu brauche ich: 1 große Kiste, 1 Zaubergewand, 2 lange Holzstäbe, 1 paar Socken, 1 Paar Schuhe und Klettband

Die mit Zeitungspapier vollgestopften Socken klebe ich mit Klettband an die Holzstäbe. Darüber stülpe ich die Schuhe. Diese "Beine" lege ich in die Kiste. Und jetzt geht's richtig los! Damit der Trick auch funktioniert, muß ich das zweite Zaubergewand überziehen.

Großvater, ich meine den Zauberer, hypnotisiert mich mit tiefer Stimme und durchdringendem Blick. Ich werde furchtbar müde - natürlich nicht wirklich - und lege mich zum Schlafen in die Kiste. Der Zauberspruch ist das Signal: "Hokus, Pokus …!"

Die schlafende Hanna - das bin ich - schwebt immer höher und höher. Auf Befehl des Zauberers fliegt sie hin und her und rundherum, bis sie nach einer Weile wieder in der Kiste versinkt. Vorbei ist der Spuk. Der Zauber weckt mich wieder auf, ich reibe meine Augen und steige verwirrt aus der Kiste, als wenn ich gerade ganz wirklich verzaubert worden wäre.  

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop