LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Lichterkuchen

Früher gehörte dieser Kuchen zu jedem Sonntagskaffe. Zum Geburtstag steckte man kleine Kerzen auf den Gugelhupf – daher der Name Lichterkuchen!

Zutaten:
100 g Butter, 200 g Zucker, abgeriebene Zitronenschale von einer unbehandelten Zitrone, 4 Eier, 250 g Magerquark, 300 g Mehl, ein Päckchen Backpulver, 2 Esslöffel Zitronensaft, Puderzucker zum Bestäuben

So wird’s gemacht:
Butter, Zucker, Zitronenschale und Eier gut verrühren, danach den Quark untermengen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und zusammen mit dem Zitronensaft unterrühren.
Die Napfkuchen- bzw. Gugelhupf-Form ausfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und etwa 60 Minuten bei 175 Grad backen. Nach dem Backen zum Auskühlen vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen, mit Puderzucker bestreuen und die Kerzen aufstecken – fertig ist der Lichterkuchen!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop