LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Reis kochen

Viele Leute kaufen Reis im Kochbeutel. Diese Extra-Verpackung ist eigentlich gar nicht nötig, denn Reis kann man auch ohne Beutel kochen.

Du brauchst: Reis (am besten Basmati), Öl, Wasser, Tasse, Löffel, Topf mit Deckel.

Gieße etwas Öl in den Topf. Der Boden soll leicht bedeckt sein. Stelle den Topf auf die Herdplatte und schalte auf die höchste Stufe. Wenn du einen winzigen Tropfen Wasser mit der Fingerspitze in das Öl wirfst, kannst du sehen, ob das Öl schon heiß genug. Hörst du es prasseln, schaltest du die Herdplatte auf eine kleine Stufe.

Schütte eine Tasse Reis in das heiße Öl und rühre die Körner mit dem Löffel um.

Jetzt tust du zwei Tassen Wasser dazu, also doppelt so viel wie vom Reis. Deckel auf den Topf tun und abwarten. Nach rund fünf Minuten machst du die Herdplatte ganz aus und schaust mal nach. Wenn der Reis das ganze Wasser aufgesaugt hat, ist er fertig. Vielleicht musst du aber noch etwas warten und den Deckel wieder zumachen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop