LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Orangen-Gelee

Unser Orangen-Gelee ist ein leckerer Brotaufstrich. Du kannst es aber genauso gut als Nachspeise essen.

Du brauchst 4 Esslöffel Agar-Agar-Flocken (das ist ein Geliermittel aus Algen, das du im Reformhaus bekommst), 125 ml Akazienhonig, 6 Orangen und 1 Zitrone aus ökologischem Anbau, ½ l Wasser. 1 Kochtopf, 1 Rührlöffel, 1 Zitruspresse, 1 Küchenmesser, 1 Brettchen, 1 Thermometer, 1-2 Marmeladengläser.

Die Agar-Agar-Flocken in dem Wasser im Kochtopf einweichen, dann aufkochen, zwei Minuten kochen und abkühlen lassen. Den Saft von drei Orangen und der Zitrone auspressen. Die anderen drei Orangen schälen, zerteilen und in sehr kleine Stücke schneiden. Wenn die Agar-Agar-Mischung eine Temperatur von unter 40°  erreicht hat, den Honig und den ausgepressten Saft hinzufügen und zum Schluss die Orangenstückchen beifügen. In ein oder zwei Marmeladengläser füllen und abkühlen lassen. Nach etwa drei Stunden ist das Orangengelee fertig.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop