LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Kartoffeln garen

Mit diesem Experiment bekommst du eine Kartoffel gar - nur durch Sonnenenergie.

Du brauchst: 1 Körbchen, 1 Stück Aluminiumfolie, einen Löffel, eine kleine Kartoffel, einen sauberen Nagel

Kleide das Körbchen komplett mit Alufolie aus, dabei kommt die glänzende Seite nach oben. Streiche sie mit dem Löffel möglichst glatt und steche von unten den Nagel durch Körbchen und Alufolie. Auf diesen Nagel spießt du die Kartoffel auf.

An einem schönen sonnigen Tag stellst du das Körbchen am besten um die Mittagszeit so in die Sonne, dass die Sonne mit ihrer ganzen Kraft in das Körbchen scheinen kann - eventuell etwas schräg stellen und immer wieder auf die Sonne ausrichten. Abends kannst du die Kartoffel essen, sie ist nämlich gar. Warum?

Die Sonnenstrahlen werden durch die Aluminiumfolie in einem Punkt über der Mitte der Schüssel gebündelt. Dort entsteht dadurch eine so hohe Temperatur, dass die Kartoffel gart. Nicht nur in diesem Experiment funktioniert das; diese Bündelung der Strahlung wird tatsächlich in vielen Gegenden der Welt zum Kochen oder auch zur Stromerzeugung genutzt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil