LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Wärmekissen

Aus Kirschkernen kannst du ein Wärmekissen machen. Im Winter wärmst du dieses Kissen auf der Heizung einfach an und nimmst es mit ins Bett. So hast du es immer schön warm. Wirf’ also die Kerne im Sommer nicht weg. Die Kerne weichst du einfach mehrere Stunden in Wasser ein. Schüttle sie dann gut durch, damit das restliche Fruchtfleisch sich löst. Anschließend spülst du die Kerne noch einmal durch und legst sie zum Trocknen in die Sonne.

Danach nähst du den Kissenbezug aus einem 20 x 40 cm großen Stoffrest. Kerne einfüllen und fertig!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop