LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Glücksschweine

Bist du auf eine Faschings- oder Silversterparty eingeladen? Dann bring doch ein paar selbst gebackene Glücksschweine mit! Sie sind eine lustige Überraschung und schmecken einfach köstlich.

Zutaten für den Hefeteig:
600 g Mehl, einen Würfel Hefe, einen Teelöffel Zucker, 250 g lauwarme Milch, 2 Teelöffel Salz, 100 g Erdnussbutter, Rosinen

So wird's gemacht:
Mehl in eine Schüssel geben, eine kleine Mulde hineindrücken. In die Mulde die zerbröselte Hefe, den Zucker und sechs Esslöffel warme Milch geben, verrühren und an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Die Erdnussbutter, das Salz und die restliche Milch zugeben und verkneten. Teig noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und mit unterschiedlich großen Gläsern oder runden Ausstech-Formen zehn große und zehn kleine Kreise ausstechen. Die großen Kreise auf ein Backblech mit Backpapier legen, für die Schnauze auf die untere Hälfte jedes Kreises einen kleinen Kreis legen. Mit einem dicken Stäbchen zwei Nasenlöcher in den Teig stechen, für die Augen zwei Rosinen in den großen Kreis drücken. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Schweinchen auf der mittleren Schiene 10 bis 15 Minuten backen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop