LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Fliegender Stern

Indianerkinder machten sich viele ihrer Spielgeräte selbst. Zum Beispiel bogen sie eine Weidenrute zu einem Ring und verflochten dünne Weidenzweige sternenförmig durch den Ring. Das war ihre Wurfscheibe. Du kannst dir mit einfachen Mitteln einen ähnlichen fliegenden Stern basteln.

Du brauchst: alte Zeitung, Deckfarbe, Klebstoff, Bindfaden oder dünnen Wollfaden

Falte vier Zeitungsblätter zu Streifen von etwa 40 cm Länge und 3 cm Breite. Ein bunter Flugstern sieht schöner aus. Male die Streifen mit Deckfarben bunt an und lasse sie trocknen. Klebe die vier Streifen kreuzweise so übereinander, dass sie einen Stern mit acht Enden bilden. Flechte den Bind- oder Wollfaden - um die Mitte, oben drüber, unten durch, oben drüber, unten durch, usw., damit der fliegende Stern stabiler und flugsicherer wird. Fertig zum Ausprobieren!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil