LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Die Kunst, Seife zu blasen

Seifenblasen – kennt jeder, kann jeder. Denkst du! Natürlich kann man die Röhrchen mit fertigem Seifenschaum und Plastikring zum Durchpusten einfach kaufen und drauflosblasen. Aber du kannst deinen Seifenschaum auch selbst herstellen, und du kannst mit Seifenblasen viele verschiedene Experimente und Zauberkunststücke machen.

Seifenblasen sind etwas für draußen, weil sie sonst überall nasse, rutschige Spuren hinterlassen. Allerdings sind die Blasen wetterfühlig! Trockene Luft bekommt ihnen nicht so gut. Am besten gelingen Seifenblasen, wenn draußen feuchtes Wetter ist – natürlich nicht, wenn es gerade regnet –, also vor oder nach Regen, frühmorgens oder spät abends. Dann kannst du den schillernden Kugeln lange bei ihrem schwebenden Tanz zusehen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Lesekorb
Zzzebra
Kikunst
Zzzebra
Mellvil
Mellvil