LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Schokobanane, Zuckerbanane und Bratapfel

Ich kann gar nicht genug von Schokobananen kriegen!

Ziehe einen einzigen Zipfel von der Bananenschale ab, so dass ein Schlitz entsteht. In diesen Schlitz stopfst du kleine Stückchen Blockschokolade. Dann legst du die Schale wieder oben drauf und wickelst die Banane in Alufolie. Das Ganze kommt auf den Grill. Nach zirka 10 Minuten haben sich die Stückchen in eine schokobraune Sauce verwandelt. Ich als Schokobananenexpertin höhle meinen Nachtisch immer mit einem Löffel aus. Du kannst die Banane aber auch schälen. Hauptsache, es schmeckt!

Auch eine andere Bananenvariante schmeckt: Schäle eine Banane und schneide sie in der Mitte durch. Schmiere die Banane mit zerlassener Butter ein und wälze die Hälften in Zucker. Nun steckst du die Hälften auf einen Grillspieß. Halte die Banane über das Feuer, bis der Zucker leicht braun ist.

Und zu guter Letzt: Der Bratapfel: Spieße einen Apfel auf und halte ihn über die Glut, bis er weich ist. Du kannst ihn aber auch in Folie wickeln und direkt in die Glut legen. Mm, köstlich!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop