LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Beule am Kopf

Im einem Garten gibt es viele Ecken und Kanten, an denen man sich saftige Beulen holen kann. Da ist zum Beispiel die Schaukel, von der man herunterfallen kann. Es gibt Bäume und Äste, gegen die man laufen kann.

Die größte Beulefalle ist aber die Harke, wenn sie umgedreht auf dem Rasen liegt. Es passiert immer wieder, dass Leute auf die Zinken treten. Der Harkenstiel zischt hoch und haut ihnen vor den Kopf. Wenn dir das passiert, kriegst du eine dicke Schwellung unter der Kopfhaut. Das ist eine Beule, und meistens spürst du noch einen pochenden Schmerz.

Dagegen hilft nur etwas Kühles. Du kannst zum Beispiel eine kalte Flasche an die Beule halten oder einen richtigen Eisbeutel darauf legen. Ein nackter Eiswürfel ist aber nicht so gut. Wenn du das Eis direkt auf die Beule tust, kann die Haut erfrieren.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop