LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Manege frei - jetzt kommen die Clowns!

Ich gehe gerne in den Zirkus. Du auch? Am besten gefallen mir immer die Clowns. Die sind so lustig – aber manchmal stellen sie sich auch einfach zu blöde an.

Ist dir schon mal aufgefallen, dass es unterschiedliche Arten von Clowns gibt? Da ist zum Beispiel der so genannte Weißclown – der heißt so, weil er meistens ein weiß geschminktes Gesicht hat und einen weißen Strohhut trägt. Weißclowns sind richtige Artisten, sie unterhalten das Publikum mit ihren Kunststücken. Sie sind sehr begabt: Sie können singen, tanzen und jonglieren – und bringen damit die Zuschauer zum Staunen.

Dann gibt es noch den tollpatschigen Clown, dem einfach gar nichts gelingen will und der bei allem, was er macht, ein bisschen dümmlich aussieht. Deshalb nennt man diese Art von Clown auch den dummen August. Alles an ihm ist irgendwie übertrieben: Mund und Nase sind riesengroß und knallrot. Auch seine Augen sind unwahrscheinlich groß. Das Gleiche gilt für seine Kleidung und vor allem für seine Schuhe. Die sind meistens so lang, dass der dumme August gar nicht richtig darin laufen kann und andauernd auf die Nase fällt. Aber nicht nur durch sein Aussehen fällt er aus der Reihe: Er lacht besonders laut, aber meistens dann, wenn niemand anders lacht. Er ist unglaublich ungeschickt – alles, was er anpackt, geht irgendwie schief. Kurzum: Der dumme August ist eine einzige Lachnummer – aber das ist ja auch gut so! Denn gerade deshalb ist der Auftritt der Clowns so lustig!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil
Mellvil
Mellvil