Buntes Rührei

Ich finde, Rührei muss bunt und knackig sein. Mit einer grünen oder roten Paprika ist das schnell gemacht.

Du brauchst: 1 kleine Paprika, 2 Eier, 1 Schluck Wasser, Salz und Pfeffer, Öl, Brettchen, Messer, Becher, kleine Schüssel, Pfanne, Pfannenwender, Schneebesen.

Zuerst wird die Paprika gewaschen. Dann schneidest du sie in zwei Hälften und entfernst innen die Kerne. Für das Rührei brauchst du aber nur eine Hälfte. Schneide sie in kurze Stücke.

Gieße etwas Öl in die Pfanne und stelle sie auf die Herdplatte.

Wenn das Öl richtig warm ist, tust du die Paprikastückchen hinein und lässt sie kurz bei mittlerer Hitze anbraten.

Beim Braten kannst du auch schon die Eier aufschlagen und mit dem Wasser in die Schüssel tun. Rühre alles mit dem Schneebesen gut durch und streue noch etwas Salz und Pfeffer hinein.

Schalte die Herdplatte auf wenig Hitze herunter und gieße die Eiermischung gleichmäßig über die Paprikastücke. Jetzt kommt der Deckel auf die Pfanne.

Warte ab, bis die Eiermischung am Pfannenboden fest geworden ist. Dann nimmst du den Deckel ab, schiebst die Masse mit dem Pfannenwender etwas zusammen und drehst alles um.

Wenn das bunte Rührei überall fest ist, kannst du es auf eine geröstete Brotschnitte tun. Sieht gut aus und schmeckt richtig knackig!