Möhrensalat

Frisch geraspelter Möhrensalat mit etwas Zitronensaft ist so saftig wie frisches Obst, und genauso gesund.

Du brauchst: 4 mittelgroße Möhren, 1 Zitrone, 2-3 grüne Salatblätter, Salz, Öl, Rohkostreibe, Brettchen, Messer, Zitruspresse, Schüssel, Esslöffel, Teller.

Zuerst schälst die Möhren außen dünn ab, so ähnlich wie Spargel. Wenn die Möhren aber besonders schön gewachsen sind, reicht auch gutes Waschen und kräftiges Bürsten. Die feine Möhrenspitze wird abgeschnitten.

Stelle die Rohkostreibe auf ein Brett und fange an zu raspeln. Lass dir aber Zeit, sonst bekommst du schnell Bleiarme, wirst müde und unvorsichtig.

Die Möhrenraspel schüttest du immer mal wieder in die Schüssel, bis alle Möhren fertig geraspelt sind.

Schneide die Zitrone in zwei gleich große Hälften. Die eine Hälfte wird in Scheiben geschnitten, die andere Hälfte kannst du mit der Zitruspresse auspressen. Jetzt verteilst du 2 Esslöffel Zitronensaft, 4 Esslöffel Öl und eine Prise Salz auf die Möhrenraspel. Dann wird der Salat gut durchgemischt.

Der Möhrensalat sieht besonders lecker aus, wenn du den Teller zusätzlich mit grünen Salatblättern und mit einer Zitronenscheibe verzierst.