Zwiebel schneiden

Zwiebeln kommen in alle möglichen Gerichte, mal als Ringe, mal als Würfel. Es soll ja Leute geben, die beim Schneiden eine Taucherbrille aufsetzen, damit es in den Augen nicht so beißt. Geht aber auch anders! Vor dem Schneiden werfe ich mir immer eine Hand voll Wasser ins Gesicht, ohne groß abzutrocknen.

Du brauchst: 1 Zwiebel, Messer, Küchenbrett.

Lege die Zwiebel auf das Küchenbrett und schneide die Spitze und den Wurzelboden ab.

Jetzt kannst du die braune Hülle rundherum abziehen. Wenn darunter noch weiche oder braune Stellen sind, werden die auch noch abgepellt oder weggeschnitten.

Stelle die Zwiebel aufrecht auf das Brett. Schneide sie  in der Mitte der Länge nach durch.

Lege ein Zwiebelhälfte flach auf das Brett und schneide sie in Scheiben. Wenn du diese Scheiben auseinander nimmst, hast du schöne Halbringe.

Aus den frisch geschnittenen Scheiben kannst du aber auch Würfel oder kleine Stückchen machen. Einfach zwei oder drei Scheiben übereinander legen und klein schneiden.