Ein bisschen Wärme

Ein ganz klein bisschen Wärme entsteht bei diesem Versuch. Du brauchst nur einen Luftballon.

Halte ihn an deine Lippen und ziehe ihn schnell auseinander. Auf deinem Mund spürst du, dass er warm wird. Durch das Auseinanderziehen bringst du die Luftballonmoleküle, das sind die winzigen Teile, aus denen der Luftballongummi besteht, in Bewegung und diese Bewegung erzeugt Wärme.