Was liegt hier denn auf dem Tisch?

Was liegt hier denn auf dem Tisch?
Das ist ein Brot, ganz frisch.
Eben kam es erst vom Bäcker,
warm ist's noch und duftet lecker.

So, jetzt schneidet davon ab
einen knusperdicken Knapp,

setzt ihm Aug' und Ohren ein,
und ein Bärtchen, zart und fein.

Hinten wächst ein Schwanz heraus.
Wer fraß nun das Brot?
- Die Maus!

Warum hat sie das getan?
Seht, da rollt ein Ring heran.

In dem Ring ein kleiner zweiter.
Ohren wachsen. Das wird heiter.

Schiefe Augen, Nase, Tätzchen.
Auf der Lauer liegt das Kätzchen.
Husch, da läuft sie weg, die Maus.
Achtung! Kinderstunde
- aus!