Indianisches Murmelspiel

Lege eine Zielgrube an und stecke links und rechts davon je einen etwa bleistift-dicken Zweig in den Boden. Markiere danach in sechs Metern - also in sechs Schritten - Entfernung von deinem "Tor" die Wurflinie.

Dann gibt jeder Spieler dieselbe Anzahl von Murmeln - zwischen drei und fünf - als Spieleinsatz ab und die Reihenfolge wird bestimmt. Nun versuchen die Spieler nacheinander, eine Murmel in die Grube zu werfen.

Wer das Tor und die Grube verfehlt, verliert seinen Einsatz. Wer zwischen die Pfosten trifft, ohne dass die Murmel in der Grube liegen bleibt, bekommt wenigstens seinen Einsatz zurück. Und wer so zielsicher ist, dass seine Murmel in der Grube liegen bleibt, der kann am Ende des Spiels alle Murmeln an sich nehmen, die das Ziel verfehlt haben. Und er bekommt dazu noch die restlichen Murmeln vom Spieleinsatz.