Zuckersonne

"Bist du bereit für ein süßes Experiment, Zuckerpuppe?" grinste Michael Green. Aber als er mein Gesicht sah, sagte er schnell: "Das habe ich nur gesagt wegen dem Zucker", und bekam ganz rote Backen. Die Zuckersonne, die er mir dann gezeigt hat, war wirklich sehr schön.

Fülle einen flachen Teller mit Wasser, träufle 2 Tropfen farbige Tinte auf einen Zuckerwürfel und stelle ihn in die Mitte des Tellers in das Wasser. Ganz langsam und gleichmäßig breiten sich die farbigen Zacken der Zuckersonne fast bis zum Rand des Tellers aus. Der Zucker löst sich unsichtbar im Wasser auf, drängt zu den Seiten und nimmt dabei die farbige Tinte mit.