Affentheater

Ein erster Freiwilliger spielt den Lieblingsschimpansen der Kinder. Er stellt sich in die Mitte und macht allerhand Faxen vor.

Alles, was der Affe macht, wird von den anderen Kindern nachgespielt. Bis der Affe seine Hände flach auf den Boden legt. Das ist sein Zeichen dafür, dass die Jagd losgeht, denn nun versucht der Affe, eines der Kinder zu erwischen, bevor dieses eine rettende Wand erreicht. Wer als Erstes erwischt wird, ist der nächste Affe.