Autos von irgendwo

So viele Autos sind auf den Straßen unterwegs – haben die denn kein Zuhause...? Doch, und am Nummernschild kann man sogar ablesen, wo das ist!

Bei deutschen Autos verraten die ersten Buchstaben auf dem Nummernschild die Stadt, aus der es kommt. Bei Fahrzeugen aus dem Ausland ist irgendwo hinten ein Aufkleber mit einem, zwei oder drei Buchstaben angebracht, der euch das Herkunftsland anzeigt. Wenn ihr die Abkürzungen nicht alle auswendig könnt, ist das oft ganz schön schwierig zu erraten: Zum Beispiel steht A für Österreich, CH für die Schweiz und BA für Bosnien-Herzegowina.

Macht einfach ein Spiel daraus: Wer die Herkunft eines Autos errät oder weiß, bekommt einen Punkt. Wahrscheinlich habt ihr keinen Schiedsrichter dabei, der sich jedes Mal ganz sicher ist; deshalb schreibt ihr die Kennzeichen am besten auf und schaut später in Ruhe nach.