Balancespiel


Du brauchst: mindestens 2 Spieler, einen Würfel, Kreide und gute Laune


Das Balancespiel erfordert eine ganze Menge Geschick und Beweglichkeit.

Zeichne mit der Kreide 3 Reihen mit je 4 Kreisen (in Fußgröße) nebeneinander. Um die Kreise ziehst du einen Rahmen. Nummeriere die Kreise kreuz und quer von 1 - 6, jede Zahl kommt zweimal vor.

So funktioniert das Spiel: Dein Mitspieler würfelt zuerst. Er stellt seinen rechten Fuß auf die gewürfelte Zahl. Du machst es genauso, also steht ihr beide auf einem Bein. Im nächsten Durchgang stellt ihr eure linken Füße auf die gewürfelten Zahlen. Danach sind die Hände dran. Sie dürfen nur zum Würfeln benutzt werden. Wenn eine bereits besetzte Zahl gewürfelt wird, wird der Wurf wiederholt. Würfelt ein Spieler eine Zahl, auf der er bereits steht, darf er den Fuß oder die Hand hochheben. Aber auch das ist nicht viel entspannter. Wer ‚abstürzt’ hat verloren.