Ballon-Dreier

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Vorbereitung: gering
  • Gruppe: 2 - 5 Spieler
  • Alter: 7-10
  • Dauer: 5 - 10
  • Tempo: sehr lebhaft
  • Spielcharakter: konzentriert

Gruppen-Geschicklichkeitsspiel mit Luftballon


Beobachtungsspiel

Spielbeschreibung

Der Spielleiter teilt die Gruppe in Kleingruppen mit je drei Spielern ein. Jede Kleingruppe erhält einen Luftballon. Der Luftballon wird aufgeblasen und verknotet. Danach verteilen sich die Gruppen im Raum. Auf Kommando des Spielleiters wirft jede Gruppe ihren Ballon hoch in die Luft; danach fassen sich alle sofort an den Händen. Die Aufgabe jeder Gruppe ist es nun, den Ballon in der Luft zu halten. Dabei müssen alle zusammenhalten, d.h. sie dürfen die Hände nicht loslassen oder den Luftballon auf den Boden fallen lassen. Die Gruppe, die gegen die Regel verstößt oder den Ball zu Boden fallen lässt, scheidet aus. Gewonnen hat die Gruppe, die zuletzt übrig ist.