Boccia im Kreis

  • Gruppe: 5 - 10 Spieler
  • Tempo: ruhig
  • Vorbereitung: gering
  • Spielcharakter: spannend
  • Alter: 3-6
  • Dauer: 10 bis 20
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, leicht

Spannendes Wurfspiel


Spiel für Kinderfest

Spielbeschreibung

Die Gruppe bildet einen Kreis von etwa zehn Metern Durchmesser. Der Spielleiter wirft eine Setzkugel in die Kreismitte. Jeder Spieler hält eine Boccia-Kugel, eine Murmel, einen Kieselstein o.Ä. in der Hand. Nacheinander versucht jeder, sein Objekt so zu werfen, dass sie möglichst nah an der Setzkugel landet. Die die drei Teilnehmer, deren Objekt der Setzkugel am nächsten liegt, erhalten Punkte - der Gewinner drei, der Zweitplatzierte zwei und der Drittplatzierte einen Punkt. Wer nach einer vereinbarten Anzahl von Runden die meisten Punkte gesammelt hat, ist Sieger.