Boule

  • Gruppe: 5 - 10 Spieler
  • Tempo: ruhig
  • Vorbereitung: gering
  • Alter: 3-6
  • Dauer: 5 - 10
  • Spielcharakter: konzentriert
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, leicht

Einfaches Gruppen-Wurfspiel


Geschicklichkeitsspiel

Spielbeschreibung

Der Spielleiter verteilt an jeden Spieler einen Gegenstand, der leicht zu werfen ist, z.B. einen kleinen runden Stein, mit Sand gefüllte Luftballons, eine Boule-Kugel oder Ähnliches. Dann markiert er eine Grundlinie, von der aus geworfen wird. Dann wird festgelegt, in welcher Reihenfolge geworfen wird und wie viele Runden gespielt wird. Der erste Spieler erhält zusätzlich zu seinem Wurf-Objekt eine Zielkugel oder ein zweites Wurf-Objekt, das besonders gekennzeichnet ist. Jeder Spieler versucht nun mit seiner Kugel bzw. seinem Wurf-Objekt, so nah wie möglich an die Zielkugel heran zu werfen. Dabei dürfen die anderen Kugeln angestoßen und sogar aus dem Feld gekickt werden. Wer der Zielkugel am nächsten gekommen ist, bekommt drei Punkte, der Spieler, der am zweitnächsten dran ist, zwei und der drittnächste einen Punkt. Nach einer Runde notiert der Spielleiter die Ergebnisse. Wer nach der vereinbarten Rundenzahl die meisten Punkte hat, ist Sieger.