Brustwende

Diese Wende kannst du beim Brustschwimmen und beim Kraulen machen. Geht ziemlich einfach, weil man den Beckenrand gut vor sich sehen kann.

Schlag mit einem Arm oder auch mit beiden Armen am Beckenrand an.

Heb den Kopf und zieh die Beine an. Dein Körper richtet sich jetzt auf.

Kurz vor dem Beckenrand drehst du dich mit gehockten Beinen auf die Seite.

Nun kannst du dich mit beiden Füßen kräftig vom Beckenrand abstoßen.

Zieh die Arme weit nach vorne und gleite so bis zum Auftauchen gestreckt durchs Wasser.