Cliquen-Chef

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Gruppe: 5 - 10 Spieler
  • Tempo: ruhig
  • Alter: 7-10
  • Dauer: 10 bis 20
  • Vorbereitung: keine
  • Spielcharakter: eher ernst

Pantomime- und Diskussionsspiel zum Thema Gruppenbildung


Beobachtungsspiel

Spielbeschreibung

Ein Teilnehmer verlässt den Raum, die übrige Gruppe setzt sich im Kreis zusammen. Anschließend bestimmt die Gruppe einen Cliquen-Chef. Er hat in der Gruppe das Sagen. Dass er bzw. sie der Chef ist, drückt sich darin aus, dass alle ihn bzw. sie nachahmen. Damit die Anführer-Rolle nicht zu auffällig ist, müssen die Bewegungen fließend ineinander übergehen. Sobald sich die Gruppe auf einen Cliquen-Chef geeinigt hat, wird der Teilnehmer, der draußen gewartet hat, hereingerufen. Seine Aufgabe ist es zu erkennen, wer die Rolle des Cliquen-Chefs übernommen hat. Anschließend wird über die Erfahrungen auf beiden Seiten, des "Fremden" und der Clique, gesprochen.