Ein Schuss Seifenbläschen

Du brauchst: 15 bis 20 Trinkhalme, Klebeband und Seifenlauge

Kennst du Schrotflinten? Das sind Gewehre, die mit einem einzigen Schuss viele kleine Gewehrkugeln, eben das Schrot, abfeuern. Viel schöner ist da natürlich eine Seifenblasenflinte, die mit einem Mal Pusten viele kleine schillernde Perlen in die Luft schickt.

Du fasst die Strohhalme zusammen und umwickelst sie mit Klebeband, tunkst die Enden einer Seite kurz in die bereitstehende Seifenblasenmischung und pustest dann von der anderen Seite kräftig hinein.