Gefühlstheater

  • Alter: 11 bis 14
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Gruppe: 5 - 10 Spieler
  • Dauer: über 20
  • Vorbereitung: gering
  • Tempo: lebhaft
  • Spielcharakter: eher ernst

Theaterspiel zum Thema Gefühle


Rollenspiel

Spielbeschreibung

Der Spielleiter teilt die Gruppe in Kleingruppen von etwa drei bis vier Personen auf. Jede Kleingruppe wählt ein Gefühl, das es szenisch darstellen möchte, z.B. Freude, Ärger, Wut, Aufregung usw. Wenn sich die Kleingruppen geeinigt haben, verteilt der Spielleiter Zettel und Stifte an alle Teilnehmer. Jetzt geht es darum aufzuschreiben, welche Situation das gewählte Gefühl auslöst. Jede Kleingruppe sammelt die Ideen und einigt sich auf eine Situation, anhand der sie das Gefühl ihrer Wahl szenisch darstellen möchte. Wenn eine Gruppe ihr Gefühl darstellt, müssen die anderen raten, um welches Gefühl es sich handelt.