Geschenke der Freundschaft

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Vorbereitung: gering
  • Gruppe: 2 - 5 Spieler
  • Alter: 7-10
  • Dauer: 10 bis 20
  • Spielcharakter: eher ernst

Spiel zum Thema Freundschaft und Zuwendung


Entspannungsspiel

Spielbeschreibung

Jeder Teilnehmer schreibt seinen Namen auf einen Zettel. Die Zettel werden vom Spielleiter eingesammelt. Anschließend zieht jeder Teilnehmer einen anderen Namen. Aufgabe aller Teilnehmer ist es, sich für seinen Partner ein Freundschaftsgeschenk auszudenken, das innerhalb einer bestimmten Frist eingelöst werden kann. Dabei kommt es nicht auf materielle Dinge an, sondern auf Formen der Zuwendung. Ein Geschenk ist z. B. beim Essen neben jemandem zu sitzen oder gemeinsam zu spielen oder sich in der Freizeit zu treffen usw. Der Spielleiter sammelt die "Geschenke der Freundschaft" und schlichtet in ungeklärten Fällen. Es wird immer wieder nachgefragt, ob und wie die "Geschenke der Freundschaft" eingelöst wurden.