Kalte Luft - warme Luft

Du brauchst: eine leere Plastikflasche mit Schraubverschluss, warmes Wasser aus der Leitung, Gefrierfach

Warme Luft dehnt sich aus, kalte Luft zieht sich zusammen. Möchtest du diesen Vorgang selbst beobachten? Dann probiere es mit der Luft in der Flasche!

Fülle die Flasche mit warmem Wasser und warte ein wenig. Schütte das Wasser in die Spüle. Ist die Flasche noch warm? Drehe den Schraubverschluss ganz fest zu und lege die Flasche ins Gefrierfach. Nach etwa zwei Minuten holst du sie wieder heraus.

Was ist passiert? Die Luft hat sich beim Abkühlen so stark zusammengezogen, dass die Seitenwände der Flasche nach innen eingedrückt sind! Jetzt hast du mehrere Möglichkeiten, die Flasche wieder in ihre ursprüngliche Form zu bringen:

  1. Warte ein wenig, bis sich die Flasche und die Luft im Inneren wieder erwärmt und sich ausdehnt. Dadurch wird sich die Flasche nach und nach von selbst ausbeulen
  2. Lasse warmes Wasser über die Flasche laufen. Ruck-zuck ist sie wieder in ihrer alten Form.
  3. Schraube den Verschluss ab. Der Unterdruck, den die kühle Luft in der Flasche erzeugt hat, wird sofort ausgeglichen – mit einem Zischen strömt warme Luft in die Flasche.