Kampf mit dem Tonklumpen

  • Gruppe: 2 - 5 Spieler
  • Alter: 7-10
  • Vorbereitung: keine
  • Spielcharakter: lustig
  • Tempo: lebhaft
  • Dauer: 5 - 10
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, leicht

Pantomimisches Gruppenspiel mit Musik


Bewegungsspiel

Spielbeschreibung

Der Spielleiter spielt rhythmische Musik. Die Teilnehmer sollen sich vorstellen, sie hätten einen zähen Tonklumpen in der Hand, den sie mit den Händen bearbeiten müssen. Das Knifflige an der Sache: Der Tonklumpen wird immer größer. Während die Musik läuft, kneten die Teilnehmer ihren imaginären, stets wachsenden Tonklumpen. Auf Aufforderung des Spielleiters tun sich die Teilnehmer in Kleingruppen zusammen, kneten ihre Klumpen aneinander und bearbeiten sie gemeinsam. Dann bilden alle eine große Gruppe, die einen Riesen-Klumpen bearbeitet. Es darf nicht nur geknetet werden. Der Klumpen kann auch auf den Boden geklatscht und mit den Füßen bearbeitet oder an die Wand geworfen werden.