Murmelpott

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Tempo: ruhig
  • Vorbereitung: gering
  • Gruppe: 2 - 5 Spieler
  • Alter: 7-10
  • Dauer: 10 bis 20
  • Spielcharakter: konzentriert

Spannender Murmelwettkampf


Geschicklichkeitsspiel

Spielbeschreibung

Für das Spiel werden vier etwa faustgroße Mulden im Quadrat in den Sandboden gegraben; eine weitere Mulde kommt in die Mitte. Vor dieser Mulde, Pott genannt, wird eine weitere, aber sehr viel kleinere Mulde gegraben. Die Spieler stehen hinter einer Startlinie, die etwa zwei Meter von den Murmelgruben entfernt ist. Von hier aus versuchen sie nacheinander, eine Murmel in den Pott, d.h. in die mittlere Mulde, zu schnippen. Landet eine Murmel in der kleineren, dem Pott vorgelagerten Mulde oder in einer der Eckmulden, muss der Spieler zwei Strafmurmeln in den Pott legen. Der Spieler, der mit seiner Murmel in den Pott trifft, erhält alle Murmeln, die darin sind.