Stein aus Filz von Anton (10)

  • Material: Noppenfolie , Filzwolle , Olivenseife , Handtuch , Wasserkocher , Schüssel
  • Format: 8x10 cm
Besonderheiten:
1. Forme aus Vlieswolle eine sehr feste kleine Kugel und umwickel diesen Kern mit weiterer Vlieswolle, bis deine Kugel die Größe erreicht hat, die du möchtest. Halte die Kugel dabei fest in deiner Hand, damit die Wolle sich nicht wieder löst.

2. Tauche deine ganze Hand mit der Wollkugel in sehr warmes Wasser und drücke sie leicht über der Schüssel aus.

3. Halte die Kugel weiterhin gut fest und nehme mit der freien Hand reichlich Seife hinzu. Streiche mit beiden Händen die gesamte Oberfläche der Kugel und bewege sie vorsichtig in deinen Händen.

4. Wenn dein "Stein" seine Form annimmt, kannst du ihn langsam etwas fester in deinen Händen oder auch auf der Noppenfolie rollen.

5. Tauche ihn dabei immer mal wieder in das Wasser, drücke ihn wieder aus und nimm erneut etwas Seife hinzu. Erhöhe zunehmend den Druck, bis der Stein sich richtig fest anfühlt.

6. Wenn du deinen Stein noch mit andersfarbiger Wolle verzieren möchtest, lege jetzt mit trockenen Händen nur sehr wenig Wolle auf und filze sie mit Wasser und Seife fest.

7. Wasche den Stein gut aus und lasse ihn trocknen.

Tipp:
Wenn du dir richtige Steine aus der Natur als Vorbild nimmst, können deine Filzsteine täuschend echt aussehen.