Tontopfbrote

Jeder Mensch freut sich über Blumen, aber warum sollte man nicht auch mal etwas anderes schenken? Überrasche deine Mama doch mit einem süßen Blumentopf-Brot. Wer es besonders stilvoll mag, kann eine Papierblume basteln, auf einen Blumendraht aufwickeln und in den Topf stecken – fertig ist der leckere Blumentopf!

Zutaten:
125 g Mehl, ½ Teelöffel Salz, 4 Teelöffel Zucker, 125 ml warme Milch, ein Eigelb, ein Päckchen Trockenhefe
30 g Butter, ein Eigelb, 3 Esslöffel Mehl, 2 Esslöffel Marmelade, Butter zum Ausstreichen der Blumentöpfe, Semmelbrösel
Als Backform verwendest du vier neue, in heißem Wasser absolut sauber ausgewaschene Blumentöpfe mit sechs Zentimeter Durchmesser.

So wird’s gemacht:
Der Teig wird in zwei Schritten zubereitet: Mische zuerst das Mehl (125 g) mit dem Salz, Zucker und der Trockenhefe, gebe die Milch und das Eigelb dazu und verknete alles. Teig eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

Anschließend die Butter, das Eigelb, das restliche Mehl und die Marmelade unterkneten.
Die Blumentöpfe mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig in die Blumentöpfe füllen, mit Eigelb bestreichen und noch einmal zehn Minuten ruhen lassen. Auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten backen.