Trauben aus Rosinen machen

Wusstest du, dass aus Trauben Rosinen gemacht werden. Man muss die Trauben nur lange trocknen, dann werden sie zu Rosinen. Aber man kann auch aus Rosinen wieder Trauben machen. Lege 10 Rosinen in ein Glas Wasser und lasse sie über Nacht stehen.

Am nächsten Morgen sind die Rosinen, zauber-zauber-fidibus, wieder zu Trauben geworden. Na ja, fast! Das liegt an der Osmose - das heißt, dass sich das Wasser durch die Zellwände in die Rosine drückt, weil in der trockenen Rosine weniger Wasser als Drumherum ist. Die Zellen füllen sich langsam mit Wasser und werden dadurch wieder dick und weich.