Verstecken mit Anschlagen

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Gruppe: 5 - 10 Spieler
  • Spielcharakter: spannend
  • Alter: 7-10
  • Dauer: 10 bis 20
  • Vorbereitung: keine
  • Tempo: lebhaft

Spannendes Such- und Versteckspiel


Bewegungsspiel

Spielbeschreibung

Zu Beginn wird mit einem Abzählvers einer der Spieler zum Sucher bestimmt. Für das Spiel stellt er sich mit dem Gesicht zur Wand zählt langsam laut bis zehn. Die Stelle, wo der Sucher zählt, ist zugleich das Freimal. Während gezählt wird, verstecken sich die übrigen Spieler in einem vorher vereinbarten Spielgelände. Sobald der Sucher zu Ende gezählt hat, sucht er die übrigen Spieler. Hat er einen Spieler entdeckt, laufen beide zurück zu dem Freimal. Ist der entdeckte Spieler zuerst am Freimal, kann er sich freischlagen, indem er das Freimal berührt und laut seinen Namen ruft. Ist jedoch der Sucher zuerst dort, dann ruft er lauten den Namen des Spielers, den er gefunden hat. Wichtig: Solange der Sucher unterwegs ist, können die übrigen Spieler versuchen, unbemerkt vom Sucher an das Freimal zu kommen und sich freischlagen. Das Spiel ist aus, wenn kein Spieler mehr in einem Versteck ist.