Vertausche Plätze

  • Vorbereitung: gering
  • Alter: 7-10
  • Gruppe: 10 - 20 Spieler
  • Dauer: 10 bis 20
  • Spielcharakter: lustig
  • Tempo: lebhaft
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, leicht

Reaktions- und Bewegungsspiel im Kreis


Beobachtungsspiel

Spielbeschreibung

Vorab schreibt der Spielleiter so viele Zettel mit einer Nummer, wie die Gruppe Teilnehmer hat, faltet die Nummernzettel und legt sie in einen Korb. Die Gruppe setzt sich im Kreis zusammen. Dann lässt der Spielleiter den Korb mit den Nummernzettel herumgehen. Jeder Teilnehmer zieht einen Zettel, faltet ihn auf und merkt sich die Nummer. Ein Spieler setzt sich in die Mitte. Er nennt zwei beliebige Nummern, jedoch nicht seine eigene. Die Aufgabe der Spieler, die die genannten Nummern haben, ist es sich soweit zu verständigen, dass der Spieler in der Mitte nichts davon mitbekommt und möglichst rasch die Plätze zu tauschen. Zugleich muss der Spieler in der Mitte versuchen, einen der Plätze, die während des Platztausches kurz frei werden, zu ergattern. Wer keinen Platz im Kreis erwischt, sitzt in der Mitte und nennt wieder zwei Nummern...