Was passt wozu?

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Vorbereitung: etwas aufwendig
  • Tempo: ruhig
  • Spielcharakter: spannend
  • Alter: 7-10
  • Gruppe: 10 - 20 Spieler
  • Dauer: 5 - 10

Spannendes Sprachförderungsspiel, bei dem man per Zufall einen Partner findet


Aufteilung in Gruppen

Spielbeschreibung

Im Vorfeld stellt der Spielleiter Begriffe zu Gegenständen zusammen, die sich ergänzen, z.B. Messer - Gabel Papier - Bleistift Buch - Leselampe Tisch - Stuhl Korken - Flasche Topf - Topfdeckel Mutter/Vater - Kind Wolke - Regen u.v.m. Es müssen halb so viele Gegensatz-Begriffspaare gefunden werden, wie die Gruppe Teilnehmer hat. Jeder Begriff wird auf einen Zettel notiert; der Zettel wird zusammengefaltet und in einen Behälter gelegt. Für das Spiel zieht jeder Teilnehmer einen Zettel. Dann heißt es den richtigen Partner zu finden. Dabei darf jedoch nicht der eigene Begriff genannt werden, der Begriff muss umschrieben werden. Wenn jemand z.B. den Begriff "Tisch" hat, dann kann er diesen Begriff z.B. mit "Platz, an dem gegessen wird" umschreiben.