Wer fängt den Ball?

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Gruppe: 5 - 10 Spieler
  • Vorbereitung: gering
  • Alter: 7-10
  • Spielcharakter: lustig
  • Tempo: lebhaft
  • Dauer: 5 - 10

Geschicklichkeitsspiel zum Namenlernen


Geschicklichkeitsspiel

Spielbeschreibung

Der Spielleiter verteilt an alle Teilnehmer Papp- oder Plastikbecher. Die Gruppe stellt sich im Kreis auf. Ein Spieler erhält einen Tischtennisball. Er legt ihn in seinen Becher und wirft ihn hoch. Der Spieler, der ihn mit seinem Becher fängt, sagt seinen Namen. Dann wirft er der Ball wieder hoch, damit ihn ein anderer Spieler fängt. In der zweiten Runde rufen die Spieler einen Namen, wenn sie den Ball hoch werfen. Dann muss der genannte Spieler versuchen, den Ball zu fangen.