LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Charlie Chaplin



Charlie Chaplin fuhr nach Frankfurt,
kaufte sich vier Sachen ein.
Das Erste war ein Hoola Hoop.
Das Zweite war ein Lexikon.
Das Dritte war ein Chachacha.
Das Vierte war ein Charlie Chaplin.


So wird's gemacht:
Hanna und Michael Green stehen sich beim diesem Klatschlied gegenüber - die Füße mit den Hacken aneinander und die Fußspitzen so weit wie möglich nach außen gedreht.

Sie klatschen im Rhythmus des Liedes zuerst in die eigenen Hände, dann mit den rechten Händen gegeneinander, wieder in die eigenen und schließlich mit den linken Händen. Dies machen die beiden, bis sie die Textpassagen darstellen können.

Bei 'Hoola Hoop' lassen sie die Hüften kreisen, bei 'Lexikon' reiben sie sich die Hände aneinander und bei 'Cha Cha Cha' klatschen sie 3 x in die Hände. Beim gedehnten 'Charlie Chaplin' am Ende des Liedes rücken sie ihre Füße weiter auseinander, so lange bis einer umkippt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Liederbaum
Shop