LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Brennende Kerze unter Wasser

"Schau her", sagte mein Großvater und zeigte mir, dass eine Kerze weiterbrennt, obwohl sie quasi unter Wasser steht.

Du brauchst: 1 Stumpenkerze, 1 Schüssel, Wasser, Streichhölzer

Damit das Experiment gelingt, musst du zuerst die Kerze auf dem Schüsselboden befestigen. Zünde dafür die Kerze an und warte, bis sich erstes flüssiges Wachs bildet. Lasse dieses Wachs in die Mitte der Schüssel tropfen und drücke sofort die Kerze darauf fest. Lasse das Wachs fest werden.

Nun kannst du die Schüssel mit Wasser füllen - und zwar so hoch, dass das Wasser knapp unter dem Rand der Kerze steht. Jetzt zünde die Kerze wieder an. "Sobald die Kerze bis zum Wasser heruntergebrannt ist, geht sie doch aus!", sagte ich zum Großvater. "Warte ab," schmunzelte er. Und tatsächlich: Eine ganz dünne Kerzenaußenwand bleibt stehen. Und die Flamme brennt weiter! "Das kommt daher," erklärte mir endlich mein Großvater, "dass das Wasser das Wachs kühlt und die äußere Schicht der Kerze deshalb nicht schmilzt."

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop