LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Kuhspiel

Das ist ein afrikanisches Spiel für zwei Spieler, dass sich die Kinder dort beim Hüten der Kuhherden ausgedacht haben.

Jeder Spieler hat sechs kleine und eine größere Murmel. Dann zeichnest du einen kleinen Kreis von 20 Zentimeter Durchmesser auf den Boden und der erste Spieler legt seine sechs "Kühe", also Murmeln, in den Kreis. Er wirft nun die große Murmel in die Luft und versucht, eine "Kuh" aus dem Kreis zu schieben, bevor die Wurfmurmel wieder unten ist. Das ist besonders schwer, weil sie nicht auf dem Boden, sondern in seiner Hand landen soll. Genauso geht er beim nächsten Wurf vor und so weiter, bis er alle sechs "Kühe" aus dem "Pferch" geholt hat. Gelingt es ihm nicht, die große Murmel zu fangen, ist der andere Spieler an der Reihe. Er legt nun seine sechs Murmeln in den Kreis und wirft die Wurfmurmel hoch.

Die Zahl der "Kühe", die ein Spieler pro Runde aus dem "Pferch" schiebt, wird zusammengezählt, so dass man nach fünf bis zehn Runden feststellen kann, wer die größte "Herde" erobert hat - er ist der Sieger.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop