LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Musikalische Wange

Auf der Wange Musik zu machen, ist eine schöne, alte Kunstform, die man sogar manchmal bei Volksmusikern beobachten kann. Dafür musst du nur deine Mundhöhle zu einem Resonanzkörper formen: Wölbe deine Wangen etwas nach außen und öffne den Mund leicht. Nun klatschst du mit gerade gestreckten Händen auf deine Wangen. Mit ein bisschen Training kannst du so kleine Melodien spielen.

Um ein lauteres Geräusch zu bekommen, nimmst du zwei große Holzlöffel hinzu. Den einen drückst du fest gegen deine Wange, mit dem anderen schlägst du auf den ersten Löffel. Das hört sich dann fast wie ein ganzes Orchester an! Auf den Zähnen zu spielen, ist etwas verzwickter. Da entstehen die Töne, indem du mit den Fingernägeln auf deinen Vorderzähnen trommelst.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop