Klangbild

  • Alter: 11 bis 14
  • Tempo: ruhig
  • Vorbereitung: gering
  • Gruppe: 2 - 5 Spieler
  • Dauer: 10 bis 20
  • Spielcharakter: konzentriert
  • Schwierigkeitsgrad: einfach, leicht

Bewegungs- und Malspiel zu einem Gong


Bewegungsspiel

Spielbeschreibung

Jeder Teilnehmer wählt eine Position, in der er aufmerksam und konzentriert zuhören kann. Der Spielleiter lässt einen langen Gong ertönen, damit sich jeder mit dem Klang und der Klangentwicklung des Gongs vertraut machen kann. Wenn der Gong zum zweiten Mal ertönt, bewegen die Teilnehmer langsam die Arme dazu. Mit ihren Bewegungen drücken sie aus, wie lange der Gong zu hören ist. Wenn der Gong das nächste Mal ertönt, können die Teilnehmer mit ihren Bewegungen ausdrücken, wie sie den Gong empfinden. Wenn alle auf den Gong eingestimmt sind, beginnen sie, zu den Gongschlägen zu improvisieren. Danach unterhalten sich alle zusammen mit dem Spielleiter über dieses Klangerlebnis und bzw. oder malen ein Bild.