LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Vorwort

Angenommen, du wärest im Besitz einer Zeitmaschine - wohin würdest du gerne reisen? In die Zukunft, um zu sehen, was der Menschheit bevorsteht? Spannend wäre es sicherlich im Wilden Westen zwischen Cowboys und Indianern. Oder viel weiter zurück ins alte Ägypten zu den Pharaonen.

Du siehst schon, es gibt unzählige Möglichkeiten und wenn man es sich aussuchen kann, mag es eine abenteuerliche Angelegenheit sein.

Unser Held in der folgenden Geschichte hatte allerdings keine Wahl. Bei einem handfesten Streit im Amerika des 19. Jahrhunderts erhält er einen fürchterlichen Schlag auf den Kopf. Als er wieder zu sich kommt, muss er nach und nach feststellen, dass er 1300 Jahre in die Vergangenheit gereist ist und sich am Hofe des Königs Artus befindet.

Ein Ort, den es angeblich nur der Sage nach gibt!

Ausgestattet mit seinem vergleichsweise modernen Wissen und keinerlei Respekt vor Monarchie, Adel und Kirche beschließt der Yankee, die Menschen für eine aufgeklärte und demokratische Lebensform zu begeistern.

Der Autor Marc Twain räumt durch diese Zeitreise auf satirische Weise mit den verklärten Vorstellungen des Rittertums auf. Seinem Protagonisten, seiner Hauptperson, gelingt es tatsächlich, das England im 6. Jahrhundert auf sensationelle Weise zu modernisieren. Wie und warum er dennoch scheitert, lies einfach selbst.

Marc Twain war nur ein Pseudonym für den 1835 im Staat Missouri geborenen Samuel Langhorne Clemens. Seine berühmtesten Bücher sind die Abenteuer um Tom Sawyer und Huckleberry Finn, die du ebenfalls hier im Lesekorb finden kannst.


<< Zurück blättern



Der Klassiker EIN YANKEE AM HOFE DES KÖNIG ARTUS von Mark Twain (1835-1910) wurde von Gabi Müller für den Lesekorb nacherzählt. Die Illustrationen stammen von Dan Beard (1850-1941).

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Spielotti
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil
Mellvil