LABBÉ Verlag
Lerntrix - Eine Werkstatt für Schlauberger

Belohnung

Kurzfassung
Belohne dich für eine erledigte Arbeit. Eine Belohnung motiviert dich und gibt dir Kraft, deine Arbeit zu bewältigen. Achte aber darauf, dass die Belohnung dich nicht von der Arbeit ablenkt.

Arbeite nicht nur für die Belohnung. Später wird man auch nicht für alles belohnt. Such dir nicht immer Schokolade oder andere Süßigkeiten als Belohnung aus. Das macht auf die Dauer dick.

Profiversion
Belohne dich für eine erledigte Arbeit. Wenn du dich am Nachmittag gründlich auf die Mathearbeit vorbereitet hast, drehe ruhig mit deinen Freunden ein paar Runden auf dem Fahrrad, bevor du dich an den Rest deiner Hausaufgaben setzt. Eine Belohnung beflügelt dich und lässt dich mit Elan an eine Arbeit herangehen. Aber aufgepasst: Belohnungen haben ein kleines bisschen mit Betrug zu tun, denn sie steigern nicht dein Interesse an der Arbeit. Sei also vorsichtig mit dem, was du dir als Belohnung in Aussicht stellst.

Eine besonders attraktive Belohnung kann dich sogar von der Arbeit ablenken, weil du immer immerzu an sie denken musst. Es kann auch sein, dass du schließlich nur noch für die Belohnungen arbeitest und das ist gar nicht gut, weil man später ja auch nicht für alles und jedes belohnt wird. Und schließlich gefährdest du vielleicht sogar deine Gesundheit, wenn du zum Beispiel immer Schokolade oder Cola als Belohnung erhältst.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop